Duftsäckchen mit Lavendel

Gerade im Spätsommer ist die perfekte Zeit um Lavendel zu ernten, und was feines daraus zu machen. Zum Beispiel Duftsäckchen.

IMG_2974          DSC01881

Dazu einfach den Lavendel ernten und trocknen lassen. Danach braucht ihr einen passenden Stoff, es können dabei auch super Stoffreste verwendet werden. DIe beste Größe bekommt ein Duftsäckchen wenn man auf den Stoff einen Kuchenteller legen kann. Außerdem benötigt ihr Tüll, einen Haushaltsgummi und ein Band.

DSC01791

Zuerst wird ein Kreis aus dem Stoff ausgeschnitten, am Besten mit einer Tellerschablone, den Tüll schneidet ihr etwas größer aus, damit er später auch zu sehen ist. Das muss nicht super genau sein! Um sicher zu gehen, dass der Stoff nicht ausfranzt könnt ihr ihn mit einer Zackenschere ausschneiden, das sieht zudem auch noch hübsch aus.

DSC01794

Danach einfach zuerst den Stoff, mit der linken Seite nach oben, dann den Tüll darauf und zum Schluss den Lavendel in die Mitte legen und zu einem Säckchen zusammenfassen.  Nun müsst ihr nur noch den Haushaltsgummi darum binden und mit einem Band zusammenbinden.

Meine Kinder konnten gar nicht genug bekommen kleine Säckchen zu füllen und somit haben wir jetzt ein paar Geschenkchen für die ganze Verwandschaft gebastelt!

DSC01798

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *