Farbkreis

Die Welt der Farben ist fast grenzenlos. Schon früh verbesserte mich meine Tochter Pauline, dass der Himmel nicht blau sondern himmerblau sei. Oder dass mein Himbeereis keinen Beerenton hat, sondern schlicht rosa sei. Bei darauffolgenden Gesprächen wurde mir bewusst, dass jeder ein etwas anderes Farbempfinden hat. Die Welt der Farbe entpuppte sich dabei zu einem so spannendem Themenfeld, dass ich an einem verregnetem, grauen Tag beschloss: Los, Mädels! Lasst uns einen eigenen Farbkreis erstellen!

DSC_0121

DSC_0127

Wir sammelten daraufhin alle möglichen Stifte zusammen. Egal ob Buntstift, Wachsmaler oder Filzstift. Wir gruppierten die einzelnen Farben und kreiertenlustige Namen für die einzelnen die Farbtöne. Am Abend nahm ich mir die Zeit und brachte die einzelnen Farben und Farbgruppen zu Blatt. Ich wählte einen geometrischen Farbkreis aus, den ich mit einem Zirkel (ein umgedrehtes Glas geht auch!) schnell auf das Papier umsetzen konnte. Mittlerweile hängt das Bild an der Wand und lädt zu weiteren anregenden Diskussionen ein…

Unseren Mädels gefiel der Farbkreis so gut, dass sie auch einen eigenen haben wollten. So nahmen wir ihre Farbstifte und malten in kürzester Zeit ihren Farbkreis für das Kinderzimmer. Farbbezeichnungen, wie „Barbie“ oder „Schlamm“ durften natürlich nicht fehlen.

DSC_0104DSC_0105

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *