Flower-Power-Fensterbild

Heute war ein herrlich schöner, sonniger März-Sonntag. Kein Schnee mehr, nur noch wenig Frost… der Frühling kann kommen!

In dieser Frühlingslaune haben meine Mädels und ich neue Fensterbilder gebastelt und die stellen wir heute vor:

Ihr braucht dazu:

Papier in vielen frühlingshafte Farben
Schere und Klebe
helles Krepppapier
ein kleiner, runder Kuchenteller
einen Bleistift
evtl. Washi-Tape und Stifte

Zuerst nehmen wir den Teller und markieren mithilfe des Bleistifts einen Kreis auf dem hellen Krepp-Papier. Ich habe ein weißes Krepp-Papier ausgewählt, aber auf gelben oder hellgrünen Hintergrund sehen die Blumen bestimmt auch sehr gut aus!

Den Krepp-Kreis haben die Mädels dann ausgeschnitten. Dazu habe ich noch längere und breitere Streifen aus dem Krepp vorbereitet, die dann die Blumenstiele sein werden. Der Kreis und der Streifen werden aneinander geklebt und bilden das Gerüst für das Fensterbild.

Daraufhin habe ich das bunte Papier nach Lust und Laune gefaltet und daraus verschiedene Formen ohne Vorgaben ausgeschnitten: Kreise, gezogene Herzchen, Streifen, Blumenformen, Blätter, abstrakte Objekte… seid kreativ 🙂

Und dann ging es ans Basteln! Die Mädels hatten so viel Spaß aus den unterschiedlichen Farben und Formen auszuwählen und daraus ihre Blumen zu basteln.  Ich habe sie einfach frei werkeln lassen und keine Vorgaben gemacht.

Pauline war sehr von dem Washi-Tape angetan und hat damit vor allem den Blumenstiel ihrer Bastelblume verschönert.

Am Ende sind wirklich gelungene Fensterbilder entstanden. Der Aufwand war nicht groß und wir haben eine kreative Kinder-Mama-Zeit gehabt 🙂

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *