Gastgeschenktüten Krone

Mittlerweile ist es normal, den kleinen Gästen nach der Kindergeburtstagsfeier eine Kleinigkeit mit nach Hause zu geben. Häufig werden Plastiktaschen für diesen Anlass im Handel verkauft. Selbstgemachte Gastgeschenktüten finde ich hübscher und individueller. Ich stelle euch hier die Tüten vor, die ich für Paulines sechsten Geburtstag gebastelt habe. Schnell, einfach und variierbar. Da ich Schreibhefte und Aufkleberbögen den Kindern mitgeben wollte, mussten die Tüten größer ausfallen. Aber die Größe könnt ihr leicht selbstbestimmen, indem ihr einfach kleineres Papier verwendet.

dsc_0109

Ich habe folgendes benutzt:

  • Papier in DinA4-Format
  • goldenes Papier (auch andere Farben gehen gut!)
  • Schere, Klebe, Locher und Tacker
  • Stifte, Washi-Tape und Stempel (bei Bedarf)

dsc_0089

dsc_0106

Bei dem Papier habe ich noch eine alte perforierte Rolle, die ich im Bastelkeller gefunden habe, für die Tüten verwendet. Aber normales Tonpapier ist dafür auch sehr gut geeignet. Ich habe zwei Blätter übereinander gelegt, drei Seite zusammengeknickt und getackert.

dsc_0110

dsc_0111

Dann habe ich goldenes Tonpapier genommen und kleine Krönchen ausgeschnitten, in dem ich das Papier einmal geknickt und – wie auf dem Foto gezeigt – ein Krönchen mit der Schere geformt habe. Das Schöne bei den Krönchen ist, dass es keine genauen Vorgaben für ihre Form gibt. Sie können eckig, schnörkelig, filigran, majestätisch und zurückhaltend sein.

dsc_0114

dsc_0115

Dann drehe ich die getackerte Tüte um und klebe mittig die Krone darauf. Washitape verwende ich zusätzlich an dem unteren Rand der Krone. Es setzt farbliche Akzente und bildet einen guten Abschluss zur Krone.

dsc_0116

dsc_0118

Unter die Krone schreibe ich den Namen von dem kleinen Gast darauf und verziere den i-Punkt oder die Krone mit einem Stempel.

kronenbild

Hier habe ich für euch einige Beispiele für Krönchen und ihre „Verzierung“ zusammengestellt.

dsc_0120

dsc_0122

Daraufhin habe ich die Tüten befüllt und zuletzt die vierte, offene Seite umgeknickt. Die beiden Endecken habe ich gelocht und die Öffnung der Tüten mit einer Schnur zugebunden. Falls ich unzufrieden mit dem Tüteninhalt bin, kann ich die Gastgeschenktüten so problemlos wieder öffnen.

dsc_0123

Habt viel Spaß beim Basteln 🙂

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *